Samstag, 27. Oktober 2012

[AMU] #12 Mein Halloween-Look



Kurz vor einem der in Filmen gerne thematisierten Feiertagen (USA) kommt auch noch von mir ein Halloween-Look. Also seht noch mehr von meiner düsteren Gestalt...


Die meisten von euch werden vor ein paar Wochen mitbekommen haben, dass einige Blogger unter ihren Posts ein "R"-Bildchen stehen hatten und in ihren Posts eine Woche lang auf die Nennung von Marken und Produkten verzichtet haben.

In diesem Post werde ich die Produkte die ich verwendet habe nicht mit den Marken nennen.
Die Produkte sind einfach ersetzbar durch die die Ihr vielleicht eh zuhause habt.
Bei Fragen zu den Produkten, sage ich euch natürlich gerne, was ich genau verwendet habe.



Das Gesicht habe ich mit weißer Theaterschminke aus der Drogerie betupft. Die Schminke gibt es immer zu Karneval und nun auch zu Halloween in vielen Geschäften.
Die Schminke hat eine cremige Konsistens und somit entschied ich mein Gesicht mit einem transparenten Puder abzupudern, um die Haltbarkeit zu verlängern. Außerdem glänzte das Weiß extrem ;)
Als kurzen Zusatz: Ich habe die Theaterschminke nicht gut vertragen und war absolut nicht zufrieden.
Nach einer halben Stunde zog sich die Schminke in meine Poren und meine Haut schwitzte, obwohl es nicht warm war und trotz abpudern. Außerdem hielt der Lidschatten am Auge nicht gut. Ganz merkwürdig! Vielleicht kann ich etwas in der Schminke einfach nicht vertragen.
Hat jemand sowas bei sich auch bemerkt?

Entlang meines Wangenknochens habe ich mein Gesicht mit schwarzem matten Lidschatten konturiert. Ich habe mich unterhalb meines Wangenknochens orientiert und mir eine Linie bis zu den Mundwinkeln gedacht. Dann habe ich den Lidschatten nach untenhin verblendet und habe die Konturierung zum Ohr hin immer breiter werden lassen.


Weiter mit den Augen an!



Matter schwarzer Lidschatten:
Ich habe meine Augen mit schwarzen matten Lidschatten bedeckt und umrandet. Wenn ihr es genau nehmen wollt, habe ich meine Augenringe verdunkelt, anstatt aufzuhellen ;)

Der schwarze Gel-Eyeliner:
Wie bei den meisten AMU habe ich auch hier meine Augen mit schwarzem Eyeliner betont. Der Lidstrich unter den Augen und auf der Wasserlinie habe ich extra dicker gezogen. Außerdem ein etwas ausgeprägteres Eyeliner-"Schwänzchen".
Ihr könnt hierfür jede Art von Eyeliner verwenden.

Farbiger Lidschatten:
Ihr könnt jede Art von Lidschatten und jede Farbe verwenden die ihr mögt. Ich wollte unbedingt eines meiner neuen Pigmente testen und entschied mich somit für diesen Farbton. Das Pigment habe ich auf dem gesamten beweglichen Lid aufgetragen. Ein bisschen mit dem schwarzen Lidschatten verblendet und fertig...

Die Wimpern:
Ich habe meine Wimpern wie immer getuscht und dann künstliche Wimpern entlang des oberen Wimpern geklebt. Die Wimpern die ich verwendet habe, haben innen und außen jeweils 3 Strasssteinchen aufgesetzt.



Der Mund und die Nähte

Den Mund habe ich mit einem roten Lippenstift wie gewohnt geschminkt. Ein Gel-Eyeliner habe ich entlang der Linie bei der sich meine Lippen treffen geführt und zur Mitte der Lippen hin verblendet. Außerdem habe ich mit dem Gel-Eyeliner meine Mundwinkel weitergezogen in Richtung der Wangenkonturierung. Seht selbst in der Nahaufnahme:


Yeah Ombre-Halloween Lips!

Die Nähte sind simpel ;) Ich habe mir Wolle genommen, leider habe ich nur diese graue gefunden, und habe sie in ungefähr gleichgroße Stücke geschnitten. Mit Wimpernkleber habe ich die Enden der Wollstückchen auf meiner Haut befestigt. Wimpernkleber war der einzige Kleber, wo ich mir sicher war, dass ich ihn relativ gut wieder abbekomme. Zum Schluss habe ich die Enden der Wollstückchen auf meiner Haut noch mit schwarzem Eyeliner gefärbt.


 


Wie gefällt euch mein Halloween-Look? Ich werde an Halloween mit ein paar Freundinnen gruselig dekoriertes Essen verzehren und Horrorfilme gucken... Macht ihr was halloweenspezifisches oder freut ihr euch einfach über den Feiertag danach?




Kommentare:

Kommentiert so viel Ihr mögt...i like ;)