Dienstag, 10. April 2012

[Nicht-Diääät] Meine Ernährungsumstellung



Wie schon angedeutet habe ich seit der 1. Kalenderwoche diesen Jahres meine Ernährung umgestellt.
Angefangen mit Schlank im Schlaf und nun bin ich beim alt bewährten Kalorienzählen gelandet!
Abends auf Kohlenhydrate verzichten, das habe ich irgendwie nicht so geschafft und nun zähle ich halt mein Essen.


Oben in der Abbildung seht ihr meinen jetzigen Erfolg und es sind nur noch 0,6kg bis ich ganze 10kg abgenommen habe! Also ein bisschen stolz bin ich ja schon und man bekommt es auch immer wieder gesagt, dass man sieht dass ich abgenommen habe. Juhu...

So nun aber zu dieser Art von Post: (Worum wird es hier bald wöchentlich gehen?)
- Essen
- Mein Wohlbefinden
- Die Veränderungen
- Sport
etc.

Ich weiß nicht wie es kam, aber der große "KLICK" kam am 3. Januar über Nacht und das nicht als Vorsatz fürs neue Jahr sonder es ging nicht mehr. Übergrößen kaufen? Ahhhh... nix sah aus!

Also was tue ich denn nun eigentlich um abzunehmen und das wirklich gesund und dauerhaft!!! Das ist mir sehr wichtig und das werde ich auch immer wieder betonen.
Der Anfang:

  • Im Abnehm-Forum abnehmen.com angemeldet und Abnehmgruppe gegründet
  • Excel-Tabelle von coolschatzi.de runtergeladen
  • Berechnung der Kalorien mit der Tabelle
  • Kostenloses App "Kalorienzählen" von Fat Secret installiert
  • Jeden Bissen im App eingetragen und den Überblick behalten

Außerdem gehe ich nun 2-3x die Woche ins Fitnessstudio und mache Krafttraining (Ganzkörper) und Ausdauertraining.

So zum gesunden und dauerhaften abnehmen esse ich (fast) nie unter meinen Grundumsatz und (fast) nie über meinen Gesamtumsatz.

Grundumsatz:
Die Anzahl an Kalorien, die der Körper braucht um alle Grundfunktionen, wie Stoffwechsel, Atmen, Blutzirkulation und Sauerstoffversorgung ausführen zu können.
Gesamtumsatz:
Die Anzahl Kalorien, die man über den Tag insgesamt verbraucht.

Um abzunehmen muss man als wie bekannt mehr Kalorien verbrauchen als man zugeführt hat!

So das Prinzip nach dem ich handle und weitere Einzelheiten werden nun in dieser Serie meiner "nicht Diääät" folgen.


Habt ihr Fragen oder Anregungen und und und... Immer raus damit und über Kommentare freue ich mich natürlich immer ;)


1 Kommentar:

  1. Herzlichen Glückwunsch! Mir fehlen noch 2 Kg., dann hab ich auch 10 geschafft, aber ich bin jetzt schon total glücklich damit.

    AntwortenLöschen

Kommentiert so viel Ihr mögt...i like ;)